Netzgebiet

Um den zunehmenden Strombedarf im Netzgebiet zu decken, wurde und wird im Lauf der Jahre die Zahl der Trafostationen kontinuierlich erweitert. 

So gewährleisten 1932 (4), 1950 (5), 1965 (9), 1976 (15), 1980 (17) und im Jahr 2005 bereits 19 Trafostationen die Versorgungssicherheit der Kunden. 

Die in den Anfängen typischen Freileitungsmasten und Drähte sind bis auf einen einzigen Masten einem leistungsfähigen und störungsfreien Erdkabelnetz mit einer Länge von rd. 70 km gewichen. 

Zum Netzgebiet gehören die Orte Seebruck, Arlaching, Pullach, Burgham, Grafenanger, Esbaum, Lambach, Straßham, Stetten, Fembach, Gollenshausen, Lienzing, Söll, Mitterndorf, Ed, Aiglsbuch und Loiberting.

Am Netz der Stromversorgung Seebruck eG zwischen Arlaching am östlichen Chiemseeufer und Schalchen im Westen sind rund 1.700 Abnahmestellen angeschlossen. Zu diesen fliessen mittels Netznutzung unserer Stromleitungen rund 7,5 Mio. kWh Strom pro Jahr, der seit der Liberalisierung des Strommarktes zum Teil auch von fremden Stromhändlern geliefert wird. 

So ist es auch uns als Stromlieferant seitdem möglich, Kunden außerhalb unseres Netzgebietes mit Strom zu versorgen und wir dürfen uns über eine stetig wachsende Anzahl von Kunden freuen, die wir in den umliegenden Ortschaften (z.B. Seeon, Truchtlaching, Chieming, …) und darüber hinaus beliefern. Ein Wechsel des Stromlieferanten ist unkompliziert und einfach. Bei Interesse einfach hier klicken (Formular Stromlieferauftrag) – wir erledigen alles restliche für Sie!

Netzgebiet Stromversorgung Seebruck eG

Datenschutzerklärung*

9 + 1 =

Adresse

Stromversorgung Seebruck eG
Haushoferstraße 20 
83358 Seebruck

Telefon

+49 8667 471
Bürozeiten: Mo. - Fr. von 8 - 12 Uhr

Liste mit Bereitschaftsdiensten